27.02.2021

Bauaufträge leicht gestiegen

Wohnungsbau weiter im Plus

"Bob der Baumeister" baut in Deutschland seit 15 Jahren mehr Wohnungen in Mehrfamilienhäusern als in Ein- und Zweifamilienhäusern. Jedoch dominieren den Gesamtbestand an Gebäuden mit zwei Drittel weiter die Einfamilienhäuser.

Laut statistischem Bundesamt waren von den in 2019 gebauten Wohnungen rund 40 Prozent in Ein- bis Zweifamilienhäusern. Im gleichen Jahr wurden in 14.400 Mehrfamilienhäusern insgesamt 143.000 Wohnungen erschaffen.

In den Mehrfamilienhäusern betrug die Wohnungsgrösse im Durchschnitt 78 Quadratmeter. In den gebauten Einfamilienhäusern war die Wohnungsgröße mit 152 Quadratmeter etwa doppelt so hoch.


Auch im Krisenjahr 2020 wurden kräftig Immobilien gebaut.

So verzeichnete die Baubranche im letzten Jahr einen Rekordumsatz von 98,3 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Plus von 6,6 Prozent zum Vorjahr. Ermittelt wurden diese Zahlen jedoch durch eine Umfrage unter 9.100 Baubetrieben mit je mindestens 20 Beschäftigten.

Durchschnittlich waren in den Baubetrieben vergangenes Jahr 505.000 Beschäftigte angestellt. Dies ist ein Plus von rund 18.000 Personen gegenüber dem Vorjahr.

De zukünftige Entwicklung der Baubranche soll nach statistischem Bundesamt, positiv ausfallen. So wuchsen die Aufträge in 2020 trotz Krise das sechste Jahr in Folge. Das Bauhauptgewerbe verzeichnete einen Zuwachs von 0,5 Prozent.

Jedoch hat der Zuwachs an Aufträgen einen Haken. Denn die Umsätze im Bau sind im Verhältnis zu dem erhöhten Auftragseingang um 2,6 Prozent gesunken.

Die aktuellen Daten der Statistiker weisen auch einen Negativtrend beim gewerblichen Bauen aus. Dort verringerte sich der Auftragsumsatz um 4,8 Prozent. Während er sich beim Wohnungsbau um 7,6 Prozent steigerte.

Bist du grad wetterbedingt fern von Baustellen, dann kannst du durch einen Nebenerwerb gemeinsam mit uns die Konjunktur ankurbeln.

Möchtest du dich beruflich verändern stehen wir dir mit einem Coaching oder deinem Fairmittler zur Seite. Wir unterstützen dich auch bei der Erstellung deines Lebenslaufs, Bewerbungsschreiben oder gar Kündigungsschreibens.