06.10.2020

Mehr Regenwürmer für den DAX

Warum wir dich als neuen Helden brauchen

Der Dachs ist ein Raubtier, welches in ganz Europa verbreitet ist. Jedoch ernährt er sich hauptsächlich von Regenwürmern. Der DAX hingegen ist ein deutscher Aktienindex. Dieser spiegelt aktuell noch die Wertentwicklung der 30 größten deutschen Aktienunternehmen wieder.

Wenn wir von den größten deutschen Aktienunternehmen sprechen, dann meinen wir solche wie BMW, Daimler, VW, Deutsche Post, Adidas oder SAP. Wer jetzt denkt, dass dies die mächtigsten Firmen der Welt sind, hat sich leider geirrt.

Die Unternehmen Amazon, Apple oder Microsoft sind - jedes für sich allein gestellt- wertvoller als alle DAX-Unternehmen zusammen. Firmen wie Google, Facebook und das chinesische Tencent wiegen, jedes für sich, immer noch halb soviel wie alle DAX-Werte.

Blicken wir auf unsere Lieblingsbranche mit den bisherigen top Arbeitgebern. Die deutschen Autobauer BMW, Daimler und VW sind zusammen nur halb so stark wie der US Konzern Tesla. Oder für Fitnessliebhaber. Die US Fitnessmarke Nike ist rund dreimal schwerer als die bekannte deutsche, Adidas. 

Somit hätten wir die Gemeinsamkeit von Dachs und DAX wohl gefunden: beide lieben Regenwürmer. Aber der DAX ist ja schlau. Um auf der Welt wieder mehr Gewicht unter den Indizes zu bekommen, greift man nun tief in die Trickkiste. 

Zukünftig sollen statt 30 die 40 größten deutschen Aktienunternehmen im DAX aufgenommen werden, also 10 Werte mehr als bisher. Zusätzlich soll die „Buchhaltung“ dieser Unternehmen schärfer unter die Lupe genommen werden.

Hier will man aus dem Wirecard-Debakel gelernt haben. Denn für den skandalumwitterten Zahlungsdienstleister rutsche der Lieferdienst Delivery Hero in den DAX. Ein Unternehmen was in Deutschland gar kein klassisches Geschäft besitzt und seit seiner Gründung noch nie einen Gewinn gemacht hat. Eine von Investoren als wertvoll gehandelte digitale Geschäftsidee eben.

Das Unternehmen „Deutsche Börse“ ist verantwortlich für die öffentlich-rechtliche Wertpapierbörse in Frankfurt und damit auch für die verschiedenen Indizes inklusive dem DAX. Mit diesem Geschäftsmodell ist es so erfolgreich, dass es selbst im DAX vertreten ist.

Wenn deine Idee den DAX  einmal bereichern soll, dann starte jetzt. Unterstützung bekommst du dabei über unser Coaching. Willst du als Mitarbeiter unsere DAX Unternehmen oder ein anderes bereichern, dann erstelle jetzt bei uns einfach deinen Lebenslauf, deine Bewerbungen oder gar deine Kündigung.