24.02.2021

Europäische Krisenbefragung

Onlinebefragung zum aktuellen Leben und Arbeiten

Die politischen Entscheidungen vor, während und nach dem Auftreten der neu entdeckten Virusart, haben fast alle Nationen in eine Krise gestürzt.

Diese Krise hat weitreichende Auswirkungen auf unser bisher gekanntes Leben, wie auch auf die Arbeitswelt. Eine weitere, europaweite Online-Befragung soll diese Folgen nun wieder näher beleuchten.

So untersucht die "Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen“ der europäischen Union seit letztem Jahr mittels einer Onlinebefragung die Arbeits- und Lebensbedingungen in der nationalen und gesamteuropäischen Krise.

Der Fragebogen ist übrigens auch in deutscher Sprache gestaltet: https://s2survey.net

Bei den ersten beiden Fragerunden gingen letztes Jahr über 90.000 Antworten ein. Die aktuell laufende dritte Runde ist noch bis zum 29. März offen. 

Die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Europäischen Union hat den Auftrag, "Fachwissen zur Unterstützung der Erarbeitung besserer sozial-, beschäftigungs- und arbeitspolitischer Strategien“ bereitzustellen.

Deutschland wird im Verwaltungsrat der Stiftung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales vertreten.

Nachdem du dich dort erleichtert hast, stehen wir dir gern beruflich zur Seite. So forderst du gern deinen persönlichen Fairmittler an, der dich auf deinem Weg zu einem Coaching und darüberhinaus routiniert unterstützt.

Mit unseren Onlinevorlagen erstellst du einfach und schnell deinen Lebenslauf, Bewerbungsschreiben oder gar Kündigungsschreiben.

Möchtest du uns beim Ankurbeln der Konjunktur helfen, kannst du dir mit unserer Unterstützung ein lukratives Nebeneinkommen sichern.