20.03.2021

Unternehmen bedrückt

Jedes fünfte Geschäft bedroht

Unternehmen bedrückt

Nach einer aktuellen Studie des Münchner Ifo-Instituts sieht sich jedes fünfte Unternehmen in Deutschland in seiner Existenz bedroht. 

Die geringsten Existenzsorgen mit nur 0,9 Prozent macht sich die Pharmaindustrie. Weniger besorgt als der Durchschnitt der Befragten sind die sonstige Industrie, Maschinenbau und Bau.

Die stärksten Existenzängste verspüren demnach die Reisebranche mit 83,7 Prozent und Hotels mit 82,3 Prozent. Restaurants und Gaststätten sehen sich 72,3 Prozent in der Zukunft bedroht.

Der Einzelhandel verspürt zu 34,5 Prozent Existenzangst und die Dienstleistungsbranche mit 26,3 Prozent der Unternehmen. 

Den meisten Unternehmen fehlt der Umsatz. So fürchten wohl insbesondere Unternehmen mit Liquiditätsproblemen um ihre Zukunft.